Infos zur Hütte

Edelweißhaus
(1530 m)
Hütte, Berggasthof, Tourenstützpunkt

Talort:
Steeg im Lechtal

Öffnungszeit:
Ganzjährig geöffnet, Schließungszeiten im Herbst und Frühjahr werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Schlafplätze:
9 Schlafplätze im Lager und 9 Zimmer (2-Bett bis 4-Bett), jeweils mit Nasszelle. Für Kurse ist ein voll ausgestatteter Seminarraum vorhanden

Hüttenpächter:
Sabine Busch und Wolfgang Zott

 
Info und Anmeldung:
+43-5633-51158
info@dav-edelweisshaus.de

 

Koordinaten:
UTM: Geographisch: 32T
Ost: 0598476, Nord: 5229996
Kartendatum: WGS 84
Längengrad: 10° 18' 02"
Breitengrad: 47° 12' 57"

 

Hüttenwart:
Andreas Bauknecht

Anfahrt zum Edelweißhaus

Das Edelweißhaus ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem PKW direkt erreichbar. Wer bereits aus der Anreise eine kleine Bergtour machen möchte kann die 400 Höhenmeter Anstieg vom Talort Steeg (1122 m) auch zu Fuß zurücklegen. Für diesen Fußweg über Kienberg bis zum Edelweißhaus benötigt man ca. 2 Stunden.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug zu den Bahnhöfen Füssen oder Reutte in Tirol. Vom Bahnhof Reutte öffentlicher Busverkehr, stündlich zwischen Reutte und Lech, Fahrzeit bis Steeg 1:20 Std. 3 x täglich Busverkehr nach Kaisers, auch an Wochenenden (Busfahrpläne siehe www.vvt.at und www.lechtal.at)

 

Mit PKW

a) Aus Richtung Stuttgart: A8 bis Ulm, A 7 Richtung Kempten, B 179 bis Ausfahrt Reutte-Süd, Reutte, Lechtal, Steeg.

 

b) Aus Richtung München: Nach Garmisch, weiter über B23, B 187nach Ehrwald, dann B 179 bis Ausfahrt Reutte-Süd, Reutte, Lechtal, Steeg.

 

c) Aus Richtung Lindau: Über Bregenz, Hochtannbergpass, Lechtal nach Steeg; In Steeg/Lechtal in Ortsmitte abbiegen und der Beschilderung nach Kaisers (4,5 km) folgen.

 

Google Maps - Routenplaner