Infos zur Hütte

Edelweißhaus
(1530 m)
Hütte, Berggasthof, Tourenstützpunkt

Talort:
Steeg im Lechtal

Öffnungszeit:
Ganzjährig geöffnet, Schließungszeiten im Herbst und Frühjahr werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.

Schlafplätze:
9 Schlafplätze im Lager und 9 Zimmer (2-Bett bis 5-Bett), jeweils mit Nasszelle. Für Kurse ist ein Seminarraum vorhanden

Hüttenpächter:
Sabine Busch und Wolfgang Zott

 
Info und Anmeldung:
+43-5633-51158
info@dav-edelweisshaus.de

 

Koordinaten:
UTM: Geographisch: 32T
Ost: 0598476, Nord: 5229996
Kartendatum: WGS 84
Längengrad: 10° 18' 02"
Breitengrad: 47° 12' 57"

 

Hüttenwart:
Wilfried Aufheimer

 

Anfahrt zum Edelweißhaus

Das Edelweißhaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem PKW erreichbar. Wanderfreunde können bei der Anreise vom Talort Steeg über Kienberg zur Hütte aufsteigen. Gehzeit 2 Stunden, 400 Höhenmeter Aufstieg.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug zu den Bahnhöfen Füssen oder Reutte in Tirol. Vom Bahnhof Reutte öffentlicher Busverkehr, stündlich zwischen Reutte und Lech, Fahrzeit bis Steeg 1:20 Std. 3 x täglich Busverkehr nach Kaisers, auch an Wochenenden (Busfahrpläne siehe www.vvt.at und www.lechtal.at)

 

Mit PKW

a) Aus Richtung Stuttgart: A8 bis Ulm, A 7 Richtung Kempten, B 179 bis Ausfahrt Reutte-Süd, Reutte, Lechtal, Steeg.

 

b) Aus Richtung München: nach Garmisch, weiter über B23, B 187nach Ehrwald, dann B 179 bis Ausfahrt Reutte-Süd, Reutte, Lechtal, Steeg.

 

c) Aus Richtung Lindau: Über Bregenz, Hochtannbergpass, Lechtal nach Steeg; In Steeg/Lechtal in Ortsmitte abbiegen und der Beschilderung nach Kaisers (4,5 km) folgen.

 

Google Maps - Routenplaner